schmid-ri-urgestein.jpg

 

Riesling Kremstal DAC
Vom Urgestein 2018

  • Diese Trauben stammen von den besten Terrassenweingärten des Kremstals.

  • Urgesteinsverwitterungsboden

  • Alter der Rebstöcke: durchschnittlich 31 Jahre

  • Erntezeitpunkt: 26. und 27. September 2018

  • Zuckergradation: 18,5° KMW

  • Ertrag je Hektar: 50 hl

  • Gärung und Ausbau: temperaturkontrollierte Gärung bei 18°-19°C im Stahltank

  • Abfüllung: 1. Februar 2019

  • Alkoholgehalt: 13,2 vol%

  • Säure: 6,3 g/l

  • Restzucker: 2,7 g/l

  • helles Gelb mit zarten Grünreflexen, feine Steinfruchtnase, frisch, knackig, mit typischer Frucht nach Pfirsichen und Marillen, mineralischer Abgang

Produktdatenblatt - Flaschenfoto - Etikett


schmid-ri-res-pfaffenberg.jpg


Riesling Kremstal DAC Reserve
steiner Pfaffenberg 2017

  • Die Trauben kommen von der Riede Steiner Pfaffenberg.

  • Urgesteinsverwitterungsboden

  • Alter der Rebstöcke: ca. 35 Jahre

  • Erntezeitpunkt: 22. Oktober 2017

  • Zuckergradation: 19,5° KMW

  • Ertrag je Hektar: 48 hl

  • Gärung und Ausbau: temperaturkontrollierte Gärung bei 19°-21°C im Stahltank

  • Abfüllung: 10. Juli 2018

  • Alkoholgehalt: 13,5 vol%

  • Säure: 6,2 g/l

  • Restzucker: 4,1 g/l

  • helles Grüngelb, sehr schöne Pfirsichnase, am Gaumen feine Frucht mit frischen Steinobstnoten und Grapefruit, sehr dichter, vielschichtiger Wein, kraftvoll und zugleich elegant, großes Potential

Produktdatenblatt - Flaschenfoto - Etikett


schmid-ri-sunogeln.jpg
oetw-grau.png

Riesling Kremstal DAC reserve
Ried sunogeln 2016

  • Die Trauben wachsen auf der Stratzinger Riede Sunogeln. welche als Erste Lage der Österreichischen Traditionsweingüter klassifiziert ist.

  • Oberboden Schotter, Unterboden verwittertes Urgestein

  • Alter der Rebstöcke: 21 Jahre

  • Erntezeitpunkt: 3. November 2016

  • Zuckergradation: 19,8° KMW

  • Ertrag je Hektar: 45 hl

  • Gärung und Ausbau: temperaturkontrollierte Gärung bei 19°C im Stahltank

  • Abfüllung: 24. Juli 2017

  • Alkoholgehalt: 13,5 vol%

  • Säure: 6,7 g/l

  • Restzucker: 4,5 g/l

  • mittleres Gelbgrün, feine Fruchtfülle mit tiefer Mineralik, frischer Weingartenpfirsich, ein Hauch von Blütenhonig und Mandarinenzesten, saftig mit äußerst eleganter Säurestruktur

Produktdatenblatt - Flaschenfoto - Etikett